Scammer Marianna

Marianna
34

User comments

to add a comment about this scammer profile. Already have an account? Sign in to add a comment.
Comment #129078
Hallo Mein lieber Freund !!! Es scheint mir bemerkenswert, dass Sie geworden sind
interessiert für die Bekanntschaft zu mir. Ich freue mich sehr, was tut, wollen Sie
lernen Sie mich kennen.Wie geht es Ihnen? Wie sind Ihre Stimmung und Gesundheit? Wie
Ihr voller Name? Ich habe Ihre E-Mail in der Internationalen Ehenagentur genommen
"Glückliche Familie". Ich habe sehr viel Ihren Fragebogen gemocht, und ich habe mich dafür entschieden
schreiben Sie Ihnen den Brief. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihren senden konnten
Fotos. Ich hoffe, dass sich unsere Bekanntschaft weiter entwickeln wird. Mein Name ist
Marianna und ich jetzt hoffen 34 Jahre und ich dass unser Altersunterschied
stört Sie nicht. Ich hoffe es so? Ich habe immer Männer im Alter von weil Männer gemocht
im Alter von Rücksichtenfrauen und schenken mehr Aufmerksamkeit. Ich will Ihnen etwas erzählen
über mich. Ich lebe allein in der eigenen Wohnung. Aber ich gehe zu meinem
Eltern für das Wochenende und helfe ich ihnen. Meine Mutter hat als gearbeitet
Arzt im Krankenhaus und jetzt ihm bereits an der Pension. Meine Eltern, die darauf lebend sind
anderes Ende der Stadt. Mein Vater hat an der Munitionsfabrik und jetzt gearbeitet
auch, in der Pension zu sein. Meine Eltern befassen sich mit Landwirtschaft. Ich arbeite als
Verkäufer im Frauenkleidungsgeschäft. Nach der Arbeit gebe ich Freizeit aus
Haus oder von meiner Bekanntschaft. Ich kann fließend in deutsch. Ich sehr
viel Sorge, um Ihnen den Brief zu schreiben, weil es meine erste Erfahrung ist
der Bekanntschaft im Internet. Aber ich würde gern etwas wissen
über Sie. Ich will wissen was ist Ihr Beruf? Als Sie im Allgemeinen
sind beschäftigt? Zu Ihnen Ihre Arbeit angenehm zu sein? Ich werde mich wenn Sie freuen
antworten Sie auf meinen Brief, und Sie werden etwas über sich erzählen. Jetzt ich
wird meinen Brief an Sie beenden, und ich hoffe, von Ihnen Briefe zu erhalten. Ich
haben Sie noch eine Frage an Sie. Was denken Sie an meine Fotos? Marianna
Comment #129238
The U.S. Embassy receives reports almost every day of fraud committed against U.S. citizens by Internet correspondents professing love and romantic interest. Typically, the Russian correspondent asks the U.S. citizen to send money or credit card information for living expenses, travel expenses, or "visa costs." The anonymity of the Internet means that the U.S. citizen cannot be sure of the real name, age, marital status, nationality, or even gender of the correspondent. The U.S. Embassy has received many reports of citizens losing thousands of dollars through such scams. American citizens are advised never to send money to anyone they have not met in person.